Verwendung von Surrogat-Variablen bei der Entscheidung in adaptiven Enrichment-Designs im BMBF-Verbundprojekt: Biostatistische Methoden zur effizienten Evaluation von Individualisierten Therapien (BIMIT)

Organisatorisch
Projektbeginn: 
2013
Zeitraum: 

Juli 2013 bis Juni 2016

Status: 
abgeschlossen
Inhalt
Kooperationen: 

Verbundprojekt gemeinsam mit: Uni Heidelberg, Uni Göttingen und Industriepartnern